77 JAHRE DOSENBIER

PhotobucketBarmstedt. Eine Initiativkreis sog. „Pfandpiraten“ möchte den 24. Januar zum Jürgen-Trittin-Pfandtag (oder sowas in der Art- sie sind sich mit dem Namen noch nicht so ganz sicher… Ich sag mal ganz klar: Weltpfandtag) erklären. Historische Kalender, Feuilletons (etwa in Zeitungen) Radiosender oder die grüne Jugend könnten so auf die historischen Leistungen dieses Jürgens periodisch hinweisen und dieser Person ihren gerechten Platz in der Historie zuweisen. Aufhänger dieser Initiative aus dem Hamburger Speckgürtel ist der nunmehr 77 Jahrestag der Einführung der Bierdose in den USA durch die Krueger Brauerei aus Newark.

Rüdiger Rowl, Sprecher der Barmstedter Piraten des Pfandes erläutert:

      Anders als seine damaligen Regierungskumpelz „Dranbleiben Gerd“ und „BomberJockel Fischer“ die sich mit allerlei Beschlüssen in die Herzen der Menschen katapultierten galt der stets bescheidene Jürgen T. Zeit seines Wirkens in der Politik in der öffentlichen Wahrnehmung als Dummbatz und Ökoarsch. Und das obwohl der Typ als einzigster Millionen Menschen einen Ausweg aus der Misere aus RTL und Arge zu bieten hatte: 25 Cent für alle! Ohne Unterschiede ! Wir schulden diesem Menschen ein Dankeschön!